In der VOGUE 7/2015 steht im Editorial auf Seite 28 ein schöner Artikel von der Chefredakteurin Christiane Arp.

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Artikel

"Wie weit muss man heute reisen, um noch unbekannte Welten entdecken zu können? Ein mögliches Ziel liegt sehr,sehr nah: in uns selbst.

Für viele Menschen ist ihr wahres Ich nämlich fremdesTerritorium geworden.

Warum?Weil wir im ganz alltäglichen permanten  Beschäftigtseinmüssen das Nichtstun verlernt haben.

So seltsam das klingt: Faulsein, Langeweile,Tagträumen - wie immer man es nennen mag, das gehört zu den wichtigsten Aktivitäten im menschlichen Leben.

Denn es ist der einzige zielführende Weg zur Selbsterkenntnis, sagen Kognitionswissenschaftler.

Außerdem, so die Forscher,mache das Nichtstun schlauer und kreativer, weil unser Gehirn dabei seine Synapsen mal wieder auf Vordermann bringen kann, salopp ausgedrückt."

 

Mir hat dieser Artikel sehr gut gefallen...der von mir nicht vollständig zitiert worden ist. Ich denke auch, dass man immer bei sich anfangen muss,denn man nimmt sich ja selbst auf jeden Fleck der Erde mit und auch die Probleme, die man hat...

man hat ja so seine Wünsche oder Träume..

da las ich vor kurzem einen schönen Satz..über Ziele erreichen, von denen man denkt, das schafft man nie...

"Ziele auf den Mond....wenn Du Ihn verfehlst, triffst Du immer noch die Sterne"

in der richtigen Größe in den Blog zu stellen ist eine Kunst, die ich noch nicht beherrsche.

Hilfe naht....wenn man das nicht von der Pike auf gelernt hat...uff uff..ich bewundere alle, die dies aus dem FF beherrschen...

mein Motto lautet ja

YES I CAN...

in  ROT ist für mich die Mohnblume....blüht an Stellen, wo man es nicht für möglich hält. Völlig karge Erde..Hitze...kein Schädling kann meiner Lieblingsblume was anhaben...daher gehört sie auch zu "Yes I can"

Allen Widrigkeiten zum Trotz wächst sie auch am Strassenrand. Ich als "Landkind" kann das beobachten. In der Stadt sieht man dieses kleine Wunder leider nicht.

Sie ist zart und stark zugleich..samtig und leuchtend...wenn auch nur für kurze Zeit!

Rot steht für Energie - Vitalität - Lebensfreude - und ist.... letztendlich die Farbe der Liebe!

An die glaube ich auch...

Über mich

  • Gabi Wenger

    Gabi Wenger

    Begeisterte Bloggerin & Inhaberin Gabis Boutique


Mein Name ist Gabi..
Leben und leben lassen ist meine Devise oder auch Love & Peace

Begleitet mich, wenn ihr Lust habt in meinen verschiedenen Rubriken über mein „Gabis-Jeans-Leben“...über dies und das im „Frauenzimmer“, „Yes I can“ und vieles mehr...
will schreiben über Dinge, die mein Leben schöner machen und vielleicht kann ich Euch auch inspirieren...
würde mich freuen über einen regen Austausch...

und natürlich gilt diese Einladung auch für interessierte Männer...

Gabi Wenger

Neueste Blog-Einträge